Der MBA Real Estate Management

Lernen Sie bei den Besten!

Der MBA ist einer der anspruchsvollsten Studiengänge auf internationalem Niveau für die Immobilienwirtschaft in Deutschland. Es ist das „Generalistenstudium in der Immobilienwirtschaft“ für die Führungskräfte der Branche.

Projektbezogenes Arbeiten

Die Studenten der Master-Studiengänge lernen in verschiedenen Projekten, ihr neues Wissen anzuwenden. Das erste Semester dient als „projektorientiertes Basisstudium“ der Vermittlung der erforderlichen Grundlagen unter Einbeziehung von Fallstudien. Im zweiten und dritten Semester werden außerdem verschiedene Projektstudien durchgeführt. Die Studenten lernen durch den hohen Anwendungsbezug das, was in der Praxis zählt. Sie qualifizieren sich mit diesem Studiengang für Aufgaben in der Unternehmensführung und im Management.

Exzellente Dozenten und internationale Kontakte

Immobilien StudiumDas Dozententeam setzt sich zusammen aus renommierten Professoren der Berliner HTW Hochschule und ausgewiesenen Immobilienexperten aus der Wirtschaft. Die Dozenten des MBA verfügen somit nicht nur über eine ausgezeichnete akademische Qualifikation, sondern haben auch einschlägige Erfahrung in der berufspraktischen Anwendung der Erkenntnisse und Methoden. Die HTW Hochschule in Berlin verfügt außerdem über hervorragende Kontakte zu mehr als 100 Hochschulen und Universitäten weltweit. Die BBA und ZHAW ergänzen dieses Netzwerk um internationale Immobilienexperten, an deren Expertise die Studenten vor allem während des Auslandsaufenthalts partizipieren können. So werden die Studenten auch für internationale Aufgaben vorbereitet.

Präsenz- und Selbststudium

Das Studium ist berufsbegleitend konzipiert und gliedert sich in zwei zehntägige Präsenzveranstaltungen, mehrere dreitägige Präsenzphasen am Wochenende und ein virtuell gestütztes Selbststudium. Dieser Studiengang wird weder Vollzeit noch als Fernstudium absolviert, sondern in Form des modernen Blended Learning Konzepts. Dieses Teilzeit-Konzept ermöglicht individuelle Lernwege und hilft, die anspruchsvollen und komplexen Studieninhalte innerhalb der kurzen Studiendauer im Präsenz- und Selbststudium zu bewältigen. Die Studenten können ihren Lernprozess zeit- und ortsunabhängig nach ihren individuellen Vorstellungen gestalten.

Anerkannter Abschluss

Mit dem Master of Business Administration in Real Estate Management (MBA) erwerben die Studenten Management- und Immobilienkompetenz in nur vier Semestern. Sie qualifizieren sich mit diesem Abschluss für Aufgaben in der Unternehmensführung und im Management. Der Studiengang ist durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Berlin staatlich anerkannt und stellt eine akademische Ausbildung auf höchstem Niveau dar. Der Abschlussgrad Master of Business Administration schafft die Voraussetzungen für eine spätere Promotion.

Unsere Akkreditierung

Der Studiengang Master of Business Administration ist durch die RICS (The Royal Institution of Chartered Surveyors) und durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert. Beide Akkreditierungen bescheinigen dem Studiengang sowohl internationale Reputation als auch immobilienwirtschaftliche Anerkennung. Durch die Kooperation mit der RICS haben die Absolventen des MBA-Studienganges Real Estate Management die Möglichkeit, die sogenannte APC-Prüfung – das Assessment of Professional Competence – parallel zum Abschluss des MBA-Studiums abzulegen, um im Anschluss als Chartered Surveyor von der RICS anerkannt zu werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Um die hohe Qualität der Lehre zu gewährleisten, werden an die Studierenden des Master of Business Administration – Real Estate Management besondere Anforderungen gestellt. Um zum Auswahlgespräch zugelassen zu werden, sind ein abgeschlossenes Studium (Erststudium) an einer Universität, Hochschule oder Berufsakademie, mindestens ein Jahr branchenspezifische Berufserfahrung (nach dem Erststudium) sowie Englischkenntnisse (z. B. TOEFL Internet‐based ab 60 Punkte oder etwaige Äquivalente) nachzuweisen.

Bewerbung und Informationsmaterial

Der Studiengang startet jährlich im Frühjahr in Berlin. Annahmeschluss für die Bewerbung zum Master Studiengang in Berlin ist der Januar eines jeden Jahres. Die Studiengebühren betragen für BBA-Mitglieder 13.000 Euro/Normalpreis 15.500 Euro, die in monatlichen Raten über die Dauer des Studiums gezahlt werden können. Gern senden wir Ihnen Informationsmaterial oder beraten Sie in einem persönlichen Gespräch zum MBA Programm.

Ein aktives Netzwerk über das Studium hinaus

Wissen multiplizieren, Projekte vorantreiben und Beziehungen pflegen – dafür steht der Alumni Verein „Real Estate Masters Club“. Hier entstehen Inspirationen und neue Sichtweisen. Im Masters Club verbinden wir Studenten, Professoren und Immobilienexperten zu einem intensiven und effektiven Netzwerk. Sie können geschäftliche Kontakte knüpfen, gemeinsame Projekte entwickeln und vom Wissenstransfer profitieren.